Rinderhaltung

Bereits seit dem Jahr 1994 setzen wir, die Familie Lechner, auf Mutterkuhhaltung. Die Kälber kommen am Hof zur Welt und können jederzeit bei der Mutterkuh saugen.

Die Tiere befinden sich vom Frühjahr bis zum Herbst auf der Weide. Über die Wintermonate sind unsere Rinder im Stall und die Fütterung erfolgt ausschließlich mit hofeigenem Futter in Form von Heu und Grassilage ohne Kraftfutter.


BIO- Jungrindfleisch

Wir haben uns darauf spezialisiert, unsere Produkte direkt zu vermarkten. Seit einiger Zeit vermarkten wir nun BIO- Jungrindfleisch ab Hof.

Mit einem Alter von etwa 10-12 Monaten werden die Tiere direkt im hofeigenen Schlachtraum stressfrei geschlachtet.

Durch die Fütterung ohne Kraftfutter und die stressfreie Schlachtung ist das Fleisch sehr feinfaserig.

Das Bio- Jungrindfleisch eignet sich ideal zum Grillen und raschen Kochen.

Durch die richtige Lagerung reift das Fleisch 1-2 Wochen vor der Auslieferung.

Das Bio- Jungrindfleisch wird vakuumiert und beschriftet überwiegend an Haushalte aber auch an Großküchen und gastronomische Betriebe verkauft.

 

Unsere Produkte

  • gemischtes Rindfleisch mit oder ohne Knochen zu 5 oder 10 kg
    • Suppenfleisch, Gulaschfleisch, Schnitzelfleisch, Bratenfleisch
  • Suppenfleisch
    • für klare Rindsuppe, saures Rindfleisch
  • Gulaschfleisch
    • für Gulasch, Ragout, Geschnetzeltes
  • Faschiertes
    • für Faschierten Braten, Burger, Pasta asciutta
  • Schnitzelfleisch
    • für Schnitzel, Pariser Schnitzel, Rindsroulade
  • Tafelspitz
    • für Krennfleisch, saures Rindfleisch
  • Gustostücke ideal zum Grillen
    • Weißes Scherzel, Hüferl, Beiried, Rostbraten

Bestellung

Abholung

  • vor Ort nach Terminbekanntgabe
  • Ofenbach 54 | 2832 Thernberg